Frankenhühe-Banner

Startseite

Unsere Ponys Rassestandard Deckhengste Zuchtstuten for sale Miniponys Sonstiges Fohlen/foals Schäferhunde

Frankenhöh´s schwarze Schäferhunde
Unsere schwarzen Perlen

 


Vater: Astor v. Fürstenhaus

V: Caesar
(2x CACIB Bundessieger,Böhmerwaldsieger)

M: Bixi
(2x JGCH Jugendsiegerin)

Aus DDR Linie

Leider 2010 verstorben

In unseren Welpen bleibt ein teil von ihm uns erhalten.

Regenbogenbrücke

Hat Dein treuer Weggefährte
seine Augen sanft geschlossen,
ist der Schmerz unendlich tief -
sein Lebensbach dahingeflossen.

Er betritt dann ohne Leiden
einen Steg, so schillernd bunt;
über diesen wird er schweben
wie ein freier Vagabund.

Diese Brücke führt ihn dorthin,
wo es ruhig und friedlich ist.
Ihn umgeben Bäche, Wiesen,
keine Schmerzen und kein Zwist.

Eines Tages irgendwann mal
werdet ihr euch wieder sehen
und gemeinsam eng beisammen
über diese Brücke gehen.

©Norbert van Tiggelen

 


        Wir züchten menschenfreundliche Familienhunde, mit geradem Rücken! (Alter Typ)


Selbst besitze ich das Silberne Hundeführerabzeichen des Bay. Landesverbandes f. Hundesport. 
Unsere Elterntiere laufen Tag und Nacht auf einem sehr großen Freigelände , und sind auch im Haus immer an unserer Seite, da sie auch hierzu freien zugang haben. (Viele Hintergrundbilder unserer Pferde und Hunde sind auf unserem Anwesen entstanden) Ausflüge mit dem Auto ist für sie was ganz tolles. Sie haben Kontakt zu Menschen, Pferden und Gasthunden, und was sonst noch "kreucht und fleucht" bei uns.....Wasser lieben sie sehr.
Die Welpen werden mit 8 Wochen an ihre neuen Besitzer abgegeben; nun beginnt eine wichtige Prägephase im Leben des jungen Hundes, und diese sollen sie bei ihren neuen Frauchen/Herrchen durchleben; somit ist sichergestellt, das die Jungtiere sich schnell und unkompliziert in ihr neues Zuhause einleben.

(Sozialisierungsphase ( ab neunte Woche )
In dieser Zeit kommt der Welpe  zu seiner neuen Familie und dort ist es sehr wichtig, dass der Welpe dort viele verschiedene
Tiere und Menschen kennen lernt und an alles herangeführt wird wie z.B. Autofahren, an der Leine laufen und für alles was er gut macht
auch immer ganz viel gelobt wird.)

Sie sind mehrfach entwurmt und geimpft - mit Impfpass versehen. 

 
Ein Welpenstarterpaket gibts gratis obendrauf, es beinhaltet eine kostenlose Haftpflichtversicherung bis 6 Monate!

Unsere Hunde bekommen sowohl Frischfleisch, als z.B. auch Trocken,-und Dosenfutter. Somit können sie ohne die Probleme einer Futterumstellung auch bei Ihnen weiterverpflegt werden. 
Auch nach dem Kauf Ihres Welpens sind wir  für Sie da, und helfen, wo wir können mit Rat und Tat.
Bitte beachten Sie auch, das wir eine reine Hobbyzucht betreiben!
Für uns ist weder eine Prüfung noch eine Schau wichtig, sondern uns ist es ein großes Anliegen, Familienfreundliche Nachzucht zu erhalten! Das schließt jedoch nicht aus, das die Hunde nicht auch ein wachsames Auge auf ihr Zuhause haben.
Unsere Hunde sind keine Zwingerhunde!

Selbstverständlich befinden sich auch unsere Muttertiere in einem sehr guten Pflegezustand und Ernährungszustand, sind regelmäßig entwurmt/geimpft und genießen beste Sozialkontakte! Sie werden auch bei Ihrem Besuch anwesend sein, denn sie wohnen hier!

 


Dorit

 

Schwarze Deutsche Schäferhündin

Aus DDR Linie

Gerader Rücken!

 

 

 

 

 


Wer geht mit dir auch steile pfade,- und steht für dich im Elend grade,wer fällt dir niemals in den Rücken, und will dich jeden tag verzücken?
Wer würde niemals schlechtes dir je tun, auf wen kannst du dich blind beruh´n?
Wer folgt dir brav auf Schritt und Tritt, und hält auch deinen Körper fit?
Wer begrüßt dich nett am Morgen, und vertreibt dir deine Sorgen?
Wer ist dir treu in jeder Stund?
Es ist dein treuer Freund der HUND!

@Norbert van Tiggelen


UNSERE ZWERG PUDEL

 

TIM

 

 Aprikot Zwergpudel Rüde

 

 

Apricot: Das Haarkleid soll ein mittleres Apricot aufweisen, eine zu helle, cremige oder auch eine zu dunkle Farbe ist nicht erwünscht. Die Fellfarbe sollte einheitlich sein

 

 

SILBER: Silberpudel werden mit schwarzem Haarkleid geboren, die silberne Farbe kommt erst in den ersten Lebensmonaten durch. Ihre endgültige silberne Farbe erhalten sie oft erst mit bis zu drei Jahren. Die silberne Fellfarbe soll einheitlich sein. Wunsch ist ein mittleres Silber.

Unsere Hunde sind reiner Rasse, aber wir züchten ohne Papiere, "nur" für die Familie!
Daher auch "familienfreundliche" Preise.
Die Welpen sind mehrfach entwurmt und geimpft bei Abgabe! Beide Elterntiere sind vor Ort!
 


Das war unser erster Wurf der beiden

Nächster Wurf; MAI


Babsie; unsere  Zwergudelhündin

 

Bilder: Karla Helfenstein

und Irene Hohe

 

Wesen, Haltung:
Der Mini-Pudel liebt seine Familie und möchte sie niemals enttäuschen. Er freut sich, Herrchen und Frauchen glücklich zu sehen, und kann die unterschiedlichsten Gefühle eindrucksvoll äußern: Vergnügen, Frohsinn, Zärtlichkeit, aber auch Eifersucht, Trauer oder Ungeduld. Gewöhnlich steckt jedoch soviel gute Laune in ihm, daß er davon noch reichlich abgeben kann. Der lebhaftverspielte Vierbeiner braucht zwar immer Publikum, gibt dafür aber auch fantastischen Alleinunterhalter ab. Sie sollten ihn aber nie wie ein Kind behandeln, denn sonst wird er schnell launisch und unerträglich. Fehlt ihm die Orientierung, so neigt auch er, wie viele kleine Hunde, zu nervösem Verhalten, bellt ständig ohne Grund und gehorcht nur dann, wenn er will.

Herrchen bzw. Frauchen ist sein Ein und Alles. Der kleine Pudel hängt mit Leib und Seele an seinen Lieben und würde wirklich alles für sie tun. Soviel Zuneigung hat allerdings auch eine Kehrseite: Zumindest der Toy zeigt sich manchmal ganz schön besitzergreifend, ja sogar eifersüchtig. Lassen Sie ihm daher von Anfang an nicht alles durchgehen. Er sollte nicht ständig auf Ihrem Schoß hocken und auf keinen Fall in Ihrem Bett schlafen – beides wird nämlich gern als Territorium anerkannt! Das kleine Fellbündel reagiert sehr empfindlich und bellt beim kleinsten Geräusch. Als Alarmanlage ist er zwar durchaus zu gebrauchen, doch für einen richtigen Wachhund fehlt es eindeutig an Größe.

Auf Schläge oder übertriebenes Geschrei reagiert er jedoch mit Unverständnis: Einen so intelligenten Hund kann man ja wohl mit anderen Mitteln zurechtweisen! Toy und Zwerg bekommen alles mit, ihre Antennen stehen ständig auf Empfang. Aus Erfahrungen ziehen sie sogar ihre Lehren „denken“ regelrecht darüber nach. Ihr „IQ“ liegt in der Hundewelt weit über dem Durchschnitt.

Der verspielte kleine Kerl ist für jeden Spaß zu haben und liebt Kinder. Diese sollten auf kindergerechte Weise in die Hundeerziehung einbezogen werden. So lernen sie den richtigen Umgang mit dem Hund und auch, Verantwortung für ihn zu übernehmen. Dann ist Spielen und Streicheln gleich noch mal so schön.

 

Geschichte:
Zwerg- und Toypudel teilen nicht nur die lange Vergangenheit ihrer größeren Brüder, sondern auch deren Herkunft: Sie alle stammen von Gebrauchshunden ab, die entweder als Hütehunde oder als Gehilfen beider Jagd auf Sumpfvögel eingesetzt wurden. Letztere erhielten schon vor vielen hundert Jahren eine Löwenschur; das heißt, man schor ihnen das Hinterteil, damit sie sich im Wasser gut bewegen konnten, ließ aber an Kopf, Brust und unten an den Beinen das Fell stehen, um sie so vor Kälte zu schützen. Im Laufe der Zeit wandelte sich dieser Naturbursche allerdings zum Gesellschaftshund und hielt sich von nun an in den Salons des Adels auf. Für die neue Aufgabe eigneten sich natürlich etwas kleinere Exemplare am besten.
Widerristhöhe:
Zwergpudel: 28 bis 35 cm.
Gewicht:
Zwergpudel: ca. 7 kg

Farbe:Schwarz, Weiß, Braun, Silbergrau, Apricot

Durchschnittliche Lebenserwartung:15 bis 17 Jahre

 

Charakter und Wesen:
Pudel sind lebhafte und gutmütige Hunde. Sie sind intelligent, gesellig und ausgesprochen treu. Sie haben einen starken Charakter, sind gelehrig und witzig, in den Augen blitzt Stolz und Schalk. Sie sind wachsam und sehr kinderlieb. Pudel sind sehr selbstbewusst und durch ihre Gelehrigkeit geeignet, Kunststücke und Tricks zu erlernen und aufzuführen. Der Pudel ist verträglich mit anderen Haustieren (Kleintiere oder auch Katzen, wenn diese ihn lassen). Er besitzt ein starkes Einfühlungsvermögen und eignet sich daher auch für ältere oder alleinstehende Menschen

 

 

HALTUNG: Der Pudel ist aufgrund seiner Verträglichkeit als Wohnungshund geeignet, wobei man hier eindeutig zwischen den verschiedenen Größen differenzieren sollte. Jeder Pudel braucht genügend Auslauf und Beschäftigung. Man sollte jedoch den Jagdtrieb gerade beim Groß- oder Königspudel nicht unterschätzen und diesen bereits im Welpenalter durch konsequente Erziehung unterbinden und die Energien in andere Richtungen de Beschäftigung lenken. Als Zwingerhund ist dieser Hund nicht geeignet!

 
Kontakt Links Impressum Translation Startseite
n